Balkon vom Hotel Rothaus mit gehisstem Project R Logo

Aktuelles von Project R

Stand der Arbeit, Stand des Irrtums beim Aufbau von Project R und der «Republik».

Newsletter-Archiv

Veranstaltungen

«Republik: Stand der Arbeit, Stand des Irrtums»

Kosmopolitics, 4. Dezember 2017, 20.00 Uhr
Kosmos, Lagerstrasse 102, 8004 Zürich

Die Redaktion der «Republik» gibt Einblick in den Redaktionsaufbau, die aktuellen Themen und Pläne für den Start im Januar 2018. Und stellt sich den Fragen, Ideen und Warnungen des Publikums.

Vergangene Veranstaltungen

«Die Welt verändern – indem man sie beschreibt»

Kosmopolitics, 13. November 2017, 20.00 Uhr
Kosmos, Lagerstrasse 102, 8004 Zürich

Wenn die Grenzen zwischen Aktivismus und Journalismus fallen: Welche neuen Formen von Berichterstattung entstehen, und welche sind Erfolg versprechend? Wir geben Einblick in konzeptionelle Grenzgänge und diskutieren konkrete Erfahrungen, Probleme, Chancen und Zukunftsmodelle von aktivistischem Journalismus respektive journalistischem Aktivismus. Jeder Gast nimmt einen Case mit, der im Plenum besprochen wird. So nehmen wir Sie mit auf verschiedenste Schauplätze: Lohndumping, Luftverschmutzung, Frauenquote, Rohstoffhandel und Justizirrtum.

Gäste:

  • Oliver Classen, Mediensprecher, Public Eye
  • Crispin Dowler, Reporter, Unearthed / Greenpeace (London/UK)
  • Sina Bühler, Stiftungsrätin Presserat & Geschäftsführerin investigativ.ch
  • Ariel Hauptmeier, Textchef, «Republik»
  • Anja Conzett, Reporterin, «Republik»

Moderation: Hannes Britschgi, Publizist Ringier

«Werd erwachsen: Jammer nicht. Tu was!»

Kosmopolitics, 9. Oktober 2017, 20.00 Uhr
Kosmos, Lagerstrasse 102, 8004 Zürich

Welchen Beitrag kann ich leisten, an die Gesellschaft, an die Institutionen, an die Demokratie? Menschen, die zum Schluss gekommen sind, dass nach der Systemkritik eine Zeit des Bauens folgt, erzählen ihre Geschichte und laden das Publikum ein, über ihren (zukünftigen) Beitrag an die Gesellschaft nachzudenken.

Gäste:

  • Constantin Seibt, «Republik»
  • Flavia Kleiner, Operation Libero
  • Carlos Hanimann, WOZ
  • Mirjam Walser, Unternehmerin, SINGA Switzerland und RAT – Radical Thinkers

Moderation: Christine Loriol – denken, schreiben, reden

«Gesünder durch Informationsdiät!»

Kosmopolitics, 18. September 2017, 20.00 Uhr
Kosmos, Lagerstrasse 102, 8004 Zürich

Welche Nachrichten wünsche ich mir: täglich, jährlich, einmal im Leben? In diesem interaktiven Workshop mit vorangehendem Gespräch beleuchten wir die Frage, was an Information unverzichtbar ist – und was ungeniessbar.

Gäste:

  • Elizabeth Bernold, Verhaltensökonomin
  • Richard Buser, Architekturhistoriker und News-Flexitarier
  • Andreas Dietrich, Chefredaktor «Blick»
  • Adrienne Fichter, Redaktorin «Republik», Autorin «Smartphone-Demokratie»
  • Sarah Genner, Medienpsychologin und Dozentin ZHAW
  • Oswald Sigg, ehemaliger Bundesratssprecher, Publizist

Moderation: Olivia Kühni, stv. Chefredaktorin «Schweizer Monat»

AktuellesProjekteManifestCrewJobsMedieninformationenEnglish

Kontakt
Project R Genossenschaft
Sihlhallenstrasse 1
8004 Zürich
kontakt@project-r.construction

Rechtliches
Statuten

Spendenkonto
Project R Genossenschaft
Sihlhallenstrasse 1
8004 Zürich
Raiffeisenbank Winterthur
IBAN: CH04 8148 5000 0083 4669 1